#10 Einen Naturschatz retten

Biber und Buchenwald, Wolf und Wattenmeer und das große Torfmoor – alles echte Naturschätze. Und leider alle auf dem Prüfstand. Die EU-Kommission macht gerade einen „Fitness-Check“ mit den wichtigsten Naturschutzrichtlinien Europas. Das kann den entscheidenden Schub beim Kampf gegen das Artensterben bedeuten oder aber einen schlimmen Rückschritt. Einen Naturschatz retten steht auf deiner To-Do-Liste ganz oben? Wir haben da ein paar Ideen… Und freuen uns über deine Fotos!

Das kannst du tun

#10 Einen Naturschatz retten

Die EU-Naturschutzrichtlinien stehen auf dem Prüfstand. 2015 startete die EU-Kommission den „Fitness-Check“ der EU-Vogelschutz- und der Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Richtlinie. Sie sollen auf Herz und Nieren geprüft werden. Das kann den entscheidenden Schub beim Kampf gegen das Artensterben bedeuten – oder aber einen schlimmen Rückschritt. Einige Regierungen und Wirtschaftslobbyisten verlangen bereits die Abschwächung dieser wichtigsten europäischen Richtlinien für den Natur- und Artenschutz. Allein in Deutschland könnten damit 5.000 Natura-2000-Gebiete ihren Schutzstatus verlieren. Anfang 2016 entscheidet die Europäische Kommission, ob die Richtlinien verändert werden. Für unsere Natur kann das bedeuten, dass seltene Arten ihren Schutzstatus verlieren. Dann stünde die Jagd auf Zugvögel und Wölfe wieder zur Debatte, der Schutz von Fledermäusen, Bibern und Buchenwäldern wäre gefährdet. Außerdem könnten bisherige Schutzgebiete für naturzerstörende Aktivitäten wie Bebauung, intensive Landnutzung, Straßenbau geöffnet werden. Wir sagen deshalb: Diese Richtlinien müssen erhalten bleiben, denn sie sind schon „fit“ genug. Aber sie müssen besser umgesetzt werden!

Mehr zum Thema
  • Gib Deine Stimme für unsere Naturschätze!

    Auf die Plätze – fertig – los! Seit dem 12. Mai könnt ihr euch aktiv für den Schutz unserer Naturschätze stark machen! Die europaweite Online-Konsultation zu den EU-Naturschutzrichtlinien ist gestartet. Der Schutz von Wolf, Zugvögeln, Buchenwäldern und vielen anderen Naturschätzen steht auf dem Spiel! Sie brauchen Deine Stimme: Mit nur zwei Klicks könnt ihr der EU die richtigen Antworten liefern. Der NABU stellt euch dafür gemeinsam mit anderen Organisationen ein ausgefülltes Antwortformular bereit. Setzt euch jetzt gemeinsam mit vielen Verbündeten für den EU-weiten Schutzstatus ein!

    Mehr zum Thema
  • NAJU-TIPP

    Viele Schmetterlinge sind bedroht, weil ihr Lebensraum schrumpft. Die Vielfalt an Arten und Lebensräumen zu schützen, ist eine große Herausforderung. Warum das wichtig ist und was jeder selbst dazu beitragen kann, zeigt die NAJU anschaulich in kostenlosen Aktionsheften für Gruppen und Schulen.

    Mehr zum Thema

JPG + PNG

Bild hochladen

Danke für dein Foto! Das Motiv wird innerhalb eines Werktags online zu sehen sein.

Wir behalten uns vor, sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische, rufschädigende und/oder strafrechtlich relevante Inhalte nicht zu veröffentlichen.

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild hochladen
Bild hier reinziehen oder

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild von

Name