#14 Grenzenlos Einsatz zeigen

Schneeleoparden: wild, schön und gefährdet! Sie gehören zu den am stärksten bedrohten Großkatzen der Erde – doch kaum jemand kennt die faszinierenden Tiere. Das ändern wir und machen 2016 zum Schneeleo-Jahr! Was wisst ihr schon über den Geist der Berge? Macht mit beim monatlichen Schneeleo-Check und gewinnt tolle Preise!

Das kannst du tun

#14 Grenzenlos Einsatz zeigen

Schneeleoparden gehören zu den am stärksten bedrohten Großkatzen der Erde – doch kaum jemand kennt die faszinierenden Tiere. Das wollen wir ändern und machen 2016 zum Schneeleo-Jahr! Mit verschiedenen Aktionen wollen wir auf die Notsituation der Tiere aufmerksam machen. Denn obwohl längst verboten, werden sie wegen ihres schönen Fells und ihrer Knochen immer noch skrupellos gejagt und getötet. Hinzu kommt, dass ihr Lebensraum durch den Menschen immer weiter schrumpft. Nur noch wenige Tausend der faszinierenden Gebirgskatzen leben in freier Wildbahn in Zentralasien.

  • Schneeleoparden: näher dran als du denkst

    Schneeleoparden leben am anderen Ende der Welt. Deshalb macht sich bei uns schnell ein Gefühl der Ohnmacht breit, wenn es um die Möglichkeiten des Schutzes der gefährdeten Samtpfoten geht. Doch Schneeleopardenschutz geht auch im Alltag!

    Mehr zum Thema
  • Partner zum Überleben gesucht!

    Der NABU engagiert sich vor Ort für den Schutz der ebenso gefährdeten wie faszinierenden Großkatze: Unsere Anti-Wilderer-Einheit Gruppa Bars ist den Wilderern auf der Spur, mit Vorträgen und Workshops leisten wir Aufklärungsarbeit und wir helfen, das Schutzgebiets- und Weidemanagement zu verbessern. Darüber hinaus trägt unsere Monitoring-Arbeit dazu bei, die scheuen Tiere zu erforschen. Unterstütze unsere Arbeit und werde Schneeleo-Pate!

    Mehr zum Thema
  • Mitmachen erlaubt!

    Ihr wollt euch auch jenseits vom Schneeleoparden grenzenlos für die Natur und gegen ihre Zerstörung einsetzen? Alles zu aktuellen Petitionen, kommenden Demonstrationen und „Citizen Science“-Projekten findet ihr unter Mehr.

    Mehr zum Thema
  • NAJU-Tipp: „Treffpunkt Erdball"

    Triff UmweltaktivistInnen in Diyarbakir und Istanbul, entdecke Sibirien oder paddel mit dem Kanu durch Schweden. Finde Freunde, setze dich international für die Umwelt ein und erlebe Abenteuer fern ab der Heimat. Alle internationalen Begegnungen der NAJU stehen im „Treffpunkt Erdball“.

    Mehr zum Thema

JPG + PNG

Bild hochladen

Danke für dein Foto! Das Motiv wird innerhalb eines Werktags online zu sehen sein.

Wir behalten uns vor, sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische, rufschädigende und/oder strafrechtlich relevante Inhalte nicht zu veröffentlichen.

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild hochladen
Bild hier reinziehen oder

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild von

Name