#16 Der Zukunft den Boden bereiten

Wenn es nach uns geht, ist die Zukunft bunt: Wir wollen zurück zu mehr Artenvielfalt und abwechslungsreichen Landschaften, wir wollen weg von Tierfabriken und Maiswüsten.

Wie gestaltet ihr eine bunte Zukunft? Zeigt es bis 1. Februar 2016 mit einem Foto und gewinnt eines von drei NABU-Demo-Sets.

Das kannst du tun

#16 Der Zukunft den Boden bereiten

Die Agrarpolitik steht am Scheideweg: Wird unser Essen zukünftig noch von Bäuerinnen und Bauern erzeugt oder von Agrarkonzernen, die auf Agrogentechnik und Tierfabriken setzen und zu Dumpingpreisen für den Weltmarkt produzieren? Gemeinsam fordern wir einen anderen Weg! Macht mit und zeigt Flagge für gesunde und ökologische Lebensmittel – hergestellt für den regionalen Markt – zu fairen Preisen und Marktbedingungen.

Mehr zum Thema
  • Foto-Wettbewerb: Bereitet der Zukunft den Boden!

    Ihr seid gegen Agrogentechnik und Tierfabriken? Kommt ihr mit zur „Wir haben es satt“-Demo am 16. Januar in Berlin? Ihr setzt euch auf eurer landwirtschaftlichen Fläche mit Hecken, Feldrainen, Ackerrandstreifen für Artenvielfalt statt Monokulturwüste ein? Schickt uns euer Bild, wie ihr der Zukunft den Boden bereitet, und seid bei unserem Foto-Wettbewerb dabei!

    1. Ladet euer Foto hier hoch oder

    2. teilt euer Foto öffentlich auf Facebook oder Twitter mit dem Hashtag #wirsindwaswirtun.

    Unter allen TeilnehmerInnen verlosen wir bis zum 1. Februar 2016 drei NABU Demo-Sets mit NABU-Fähnchen, Leibchen und Tasse, damit ihr bei der nächsten Demo bestens ausgestattet seid.

    Mehr zum Thema
  • Wir haben Agrarindustrie satt! Seid am 16. Januar 2016 bei der Demo in Berlin dabei!

    Wir wollen ein Landwirtschafts- und Ernährungssystem, das niemanden zur Landflucht zwingt. Wir setzen uns ein für bewährte Alternativen, bei denen Menschen, Tiere und Umwelt geachtet werden und Bauernhöfe eine Zukunft haben. Deshalb appellieren wir an die Bundesregierung: Fördern Sie Bauernhöfe statt Agrarindustrie! Sorgen Sie für einen gerechten Handel weltweit – stoppen Sie TTIP und CETA!

    Kommt am 16. Januar 2016 nach Berlin auf die „Wir haben es satt“-Demo. Los geht’s um 12 Uhr am Potsdamer Platz; Treffpunkt links vor der Bühne: Begleitet unseren Traktor, die NABU-Marching-Band und die NABU-Störche, wenn wir für eine gerechte Agrarpolitik durch die Straßen ziehen!

    Mehr zum Thema
  • Anti-Kohle-Demo 2015 vor dem Kanzleramt
    Nach der Demo ist vor der Demo

    Auch nach der „Wir haben es satt“-Demo in Berlin am 16. Januar 2016 könnt ihr euch aktiv für die Natur und gegen ihre Zerstörung einsetzen. Alles zu aktuellen Petitionen, kommenden Demonstrationen und „Citizen Science“-Projekten findet ihr unter Mehr.

    Mehr zum Thema
  • Bunte Meter für Deutschland: Lebensräume retten für Stieglitz und Co.

    Der farbenfrohe Stieglitz ist „Vogel des Jahres 2016“ und damit Botschafter für mehr Farbe und Artenvielfalt in Agrarräumen und Siedlungsbereichen. Der zierliche Stieglitz ernährt sich vornehmlich von den Samen zahlreicher verschiedener Blütenpflanzen, Gräser und Bäume. Doch bunte Landschaften mit ausreichend Nahrung gibt es immer weniger, daher nahm sein Bestand in den vergangen zwanzig Jahren um fast die Hälfte ab.

    Macht mit bei der Aktion „Bunte Meter für Deutschland“ und bringt wieder mehr Farbe in unsere Landschaften! Ob ihr Wildblumenstreifen oder Stauden anlegt, Obstbäume pflegt oder Brachflächen vor der Bebauung rettet: Mit jedem „Bunten Meter“ schafft ihr Lebensräume für den Stieglitz und andere Singvögel, aber auch für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Tierarten. Meldet eure „Bunten Meter“ im Online-Meldeformular mit Klick auf Mehr.

    Mehr zum Thema
  • NAJU-Tipp: „Crash the Trash!”

    Ohne eine saubere Umwelt ist es um unsere Zukunft schlecht bestellt. Und Plastikmüll in Seen und Flüssen und Meeren sind ein erheblicher Teil des Problems. „Crash the Trash!“ ist daher das Motto des Jugendumweltfestivals vom 13.05. bis 16.05.2016 der NAJU. Gemeinsam geht es gegen die Plastikflut – mit spannenden Workshops zu Gewässer- und Ressourcenschutz, Naturschutz zum Anpacken und vielen kreativen Angeboten.

    Mehr zum Thema

JPG + PNG

Bild hochladen

Danke für dein Foto! Das Motiv wird innerhalb eines Werktags online zu sehen sein.

Wir behalten uns vor, sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische, rufschädigende und/oder strafrechtlich relevante Inhalte nicht zu veröffentlichen.

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild hochladen
Bild hier reinziehen oder

Datenschutzhinweis:

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir werden Sie ausschließlich für Rückfragen zum Motiv nutzen oder um die Gewinner von Fotowettbewerben zu benachrichtigen. Du kannst der Nutzung der Daten jederzeit widersprechen mit einer E-Mail an wirsindwaswirtun@nabu.de

Bild von

Name